Wußten Sie es? Die Tendenz zum übergewichtig sein ist bei uns in Deutschland ansteigend.

Viele sind mit ihrem Übergewicht, auch wenn sie es sich nicht unbedingt anmerken lassen, nicht zufrieden. Für manche gehört "der gut genährte Körper" trotz besseren Wissens um die gesundheitlichen Risikofaktoren allerdings nach wie vor zum guten Ton.

 

Einige Fakten:

 

33 % aller Mitbürger in Deutschland sind leicht bis schwer übergewichtig (27 Millionen). Sie haben 1 bis 18 kg über Normalgewicht.

Weitere 20,1 % gelten als adipös (Übergewicht mit mehr als 18 kg, BMI = höher 30). Das sind 16,5 Millionen.

 

53,1 % = 43,5 Millionen Bundesbürger sind übergewichtig.

 

Im Jahr 2000 waren in Deutschland lediglich 12% adipös. Heute, 22 Jahre später, sind es 20,1%. Ein Anstieg um rund 6,6 Millionen.

 

Die Tendenz ist leider steigend. Mit dem Wert von 20,1% liegen wir auch noch deutlich über dem weltweiten Adipositas-Durchschnitt (13%). Die Ursachen dafür sind vielfältig. 

 

Im Vergleich dazu sind adipös in: Japan: 3,3% I China 6,9 % I Vietnam 3,6%.

 

Deutlich höher als bei uns sind die Zahlen in: England 28,1% I USA 33,7%. 

(Quelle: Statista)


Die Übergewichtsentwicklung ist kein Grund zum Jubeln.

Nicht nur das Coronavirus hat epidemische Auswirkungen erreicht. Jeder 4te räumt aktuell auch noch ein, dass er während der schwierigen Coronazeit deutlich zugenommen habe. Verstehen kann man es angesichts der außergewöhnlichen Belastungen, aber, auch das ist für die Gesundheit und das so wichtige Immunsystem keine glückliche Entwicklung. 


Befreien Sie sich von der "schweren Last", für immer!

Deutliches Übergewicht ist im wahrsten Sinne des Wortes für die meisten eine schwere Last. Es drückt auf den Körper, auf die tägliche Stimmung, es hemmt die Beweglichkeit und den Tatendrang. Es kann Angst vor Erkrankungen auslösen, tatsächlich krank machen und immer wieder auch starke Schmerzen in den Gliedern verursachen. Bauchfett löst permanent Entzündungen im Köper aus. Einfach so und, permanent, von ganz allein!

Zu viel auf den Rippen zu haben ist alles andere als ein Kavaliersdelikt. Viele, die darunter leiden, wünscht es sich weg.

 

Um Übergewicht dauerhaft los zu werden, braucht es einen ausreichenden Willen, die Aufgeschlossenheit für einen neuen Weg, das richtige know-how, aber auch ein gutes, ein funktionierendes und genaues Konzept, ein erfahrenes und unterstützendes Coaching und die Entscheidung, es endlich "anzupacken" (endlich, auch im Sinne von: für immer).